Zebulon Montgomery Pike Trail zum Red River, Arkansas Teil 1806 — 1807

17. Tag: 31. August 2004 Salina — Belleville

Etwas nördlich vom Motel gibt es das Bayard’s Cafe, ein typisch amerikanisches Café. Das Frühstück ist reichhaltig. Um viertel nach neun Uhr bin ich beim Tanken, dann geht es wieder los. Angenehme 21°C sind es jetzt. Bin ja mal gespannt, wie heiß es heute wird.

N 110th Rd, Saline River, Kansas N 110th Rd, Saline River, Kansas
N 110th Rd, Saline River, Kansas

Zuerst geht es auf den Backroads nach Nordwesten in Richtung Minneapolis. Dort ist die Sehenswürdigkeit „Rock City Park” zu bewundern. Hier sind einige rund gewaschene Felsen, die alle recht interessante Formen haben und für Kinder schöne Kletterfelsen sind.

Rock City Park, Kansas Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas Rock City Park, Kansas
Rock City Park, Kansas

Im Visitor Center ist ein älterer Mann, der von 1952 — 1960 in Augsburg stationiert war. Er erzählt mir, dass sie letztes Jahr etwa 4000 Besucher hatten. Er selbst arbeitet seit 2 Jahren hier, hat aber in dieser Zeit mehr gelesen als in den letzten 20 Jahren…

Das Wetter ist hervorragend und so habe ich Gelegenheit ein paar schöne Aufnahmen von den doch recht speziellen Felsen zu bekommen. Leider macht mir mein Foto einen Strich durch die Rechnung. Irgend etwas stimmt mit dem Filmtransport nicht. Aber hier kann ich nichts machen, sondern muss warten, bis ich im Motel bin…

Auf den Backroads geht es weiter nach Nordwesten, durch Simpson weiter nach Norden. Zwischen den Sträuchern steigt die Temperatur bis auf 47°C!

Schließlich erreiche ich den Highway 36 auf dem ich in Richtung Osten nach Belleville und zu meinem heutigen Tagesziel, dem Super 8 Motel, fahre. Bereits um halb vier checke ich ein. Jetzt habe ich ausreichend Zeit, meine Filmaufnahmen durchzusehen. Ich versuche auch das Problem mit meinem Foto zu lösen, indem ich ihn im dunklen Bad öffne.

Dann mache ich mich auf die Suche nach einem Restaurant. Im Motelführer waren zwei Cafés angegeben, die ich aber trotz dreimaligen Durchfahren der Stadt nicht gefunden habe. So (ver–)ende ich im Pizza Hut, das unweit des Motels ist. Seit 1999 ist mir nie wieder so eine Schlappe passiert…

Nach dem Essen fahre ich zurück ins Motel und gehe gleich ins Bett. Zuvor werfe ich aber noch einmal einen Blick in den Motelführer und sehe, dass beim Best Western eigentlich auch noch ein Lokal hätte sein müssen. Aber das kann ich ja morgen noch zum Frühstück versuchen…

Der nächste Tag ist in Vorbereitung…

  • Besichtigungen
  • Rock City Park (Eintritt $3)
  • Allgemein
  • Frühstück: Bayard’s Cafe, Salina
  • Abendessen: Pizza Hut, Belleville
  • Motel: Super 8, Belleville
  • Tagesetappe: 115 Meilen